Narrenzunft Schwenningen e.V.

1535

Älteste Nachricht von der Schwenninger Fasnet

Die älteste Nachricht von der Schwenninger Fasnet geht dorthin zurück. Herzog Ulrich von Württemberg schickte den Reformator der Baar, Ambrosius Blarer, in die Oberstadt Tuttlingen. Dieser beschwerte sich in einem Brief an seinen Fürsten, dass in seinem Bezirk, darunter auch Schwenningen, das Maskeradenlaufen, das Laufen in Weibskleidern und Singen heidnischer Lieder zur Fasnacht stattfinden würde.