d' Hölzlekönig

Kommet au ihr liebe Leit
D'Stadtmusik spielt schee
Narrenvolk, Schellegläut
Älles singt juchee
Hölzlekönig vorne draus
Mit'r Tann als Kron
Isern Hölzle, isern König
Guck

Kommet au ihr liebe Leit
D'Stadtmusik spielt schee
Narrenvolk, Schellegläut
Älles singt juchee
Isern Fasnet Schutzpatron
Mit 'm ernschte G'sicht
Isern Hölzle, isern König
Guck

Jo in der Fasnetzeit do lachet älle Leit
Der Hölzlekönig ischt vom Staub befreit.
Braun Umhang hat er an,
Schaut aus wie n'echte Tann,
Der Hölzle ischt befreit.

Jo in der Fasnetzeit do lachet älle Leit,
Der Hölzlekönig ischt vom Staub befreit.
Er trägt recht elegant
Das Buch in seiner Hand
Der Hölzle ischt befreit.

Zwischen Schwarzwald und der schwäb'schen Alb,
Stand der Hölzle, wisset ihr weshalb?
Auf dem Grab vom Königssohn wuchs er,
Groß und stolz und edel so war er,
Groß und stolz und edel so war er!

Selbscht in Stuttgart und dem Badnerland,
Isern König allseits anerkannt.
Freundlich winkend schreitet er einher,
Groß und stolz und edel so ischt er,
Groß und stolz und edel so ischt er.